Übersicht QM-Systeme

Qualitätsmanagementsysteme dienen dazu, Unternehmen oder Organisationen effizient zu gestalten und damit eine gesteigerte Unternehmerleistung zu bewirken.

Die am weitesten verbreitete Norm, die ein Qualitätsmanagementsystem festlegt, ist die DIN EN ISO 9001, ab September 2015 in der revidierten Version als ISO 9001:2015 veröffentlicht.

In vielen Branchen sind Unternehmen verpflichtet, ein Qualitätsmanagementsystem einzuführen und auf Stand zu halten. Damit wird sichergestellt, dass produzierte Produkte auch den gesetzlichen Anforderungen genügen. Dies gilt unter anderem für die pharmazeutische Industrie, die nach den Vorgaben der Guten Herstellungspraxis (GMP) arbeitet.

Bei der Guten Laborpraxis (GLP) werden organisatorische Abläufe und die Bedingungen festgelegt, unter denen Laborprüfungen geplant, durchgeführt und überwacht werden. 

Neue Versuche zur Datenerhebung nach REACH sind ebenso unter den Anforderungen von GLP durchzuführen.