Standard-Arbeitsanweisungen

Dokumentation ist ein Qualitätsmerkmal. Eine möglichst lückenlose Dokumentation Ihrer Arbeitsprozesse oder der Zulassung von Produkten und Dienstleistungen ist dabei häufig von den zuständigen Behörden vorgeschrieben. 

Mit Hilfe von Standard-Arbeitanweisungen, englisch: „Standard Operating Procedures“ oder SOP’s, werden sich wiederholende betriebliche Arbeits- bzw. Prozessabläufe dokumentiert. Sie sollten möglichst knapp, eindeutig und gut lesbar sein. Vor der Freigabe werden die Anweisungen von einer zweiten Person geprüft, die Inhalte werden im Rahmen einer Schulung an die betroffenen Mitarbeiter vermittelt. 

Pflichtbereiche für Standard-Arbeitanweisungen, sind zum Bespiel Prüf- und Referenzgegenstände, Materialien und Reagenzien, die Vorgehensweise bei der Dokumentation, die Berichterstattung und Aufbewahrung, Prüfsysteme, Qualitätssicherungsverfahren sowie computergestützte Systeme und Schnittstellen.

S
O
P